Fachhochschulreife. Berufskompetenz. Spaß am Lernen.

pf1

stgeorg
projekt_der_schülerfirma

Lernbereiche

Bündelung von Lerninhalten

Der Unterricht an der Höheren Handelsschule St. Georg erfolgt in Lernbereichen.  Das bedeutet, dass sich der Unterricht  an realen betrieblichen Handlungssituationen ausrichtet. Er orientiert sich an den Tätigkeitsfeldern der kaufmännischen und Verwaltungsberufe und damit an der Praxis. Außerdem sind die Lernbereiche durch die inhaltliche Verknüpfung mit den allgemein bildenden Fächern eng an der persönlichen und gesellschaftlichen Realität angesiedelt. So können wir eine umfassende Bildung ermöglichen.

Die Vorteile dieser Lernbereichskonzeption sind:
  • Man erkennt die Zusammenhänge und lernt nicht nur Fachwissen, sondern entwickelt Problemlösungen.
  • Die Fähigkeit zu lebenslangem Lernen wird gefördert.
  • Der Unterricht wird durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten abwechslungsreicher und interessanter.