Ganztägig lernen. Gemeinschaft erleben. Individuell fördern.

pf1

header tauziehen
header_04
header_02
header_01
header_00

Selfie-Challenge der Klasse 10b in Berlin

 

Das Schloss Bellevue liegt zentral von Berlin. Besonders aufgefallen ist uns die schlicht gehaltene Außenfassade, die uns etwas an das Weiße Hauin Amerika erinnert hat.

Die Siegessäule ist eines der Wahrzeichen von Berlin. Sie steht unter Denkmalschutz. Besonders die Statue oben drauf hat uns gut gefallen und ist einen Hingucker wert.


Das Haus der Kulturen der Welt befindet sich in einem außergewöhnlichen Gebäude. Es verbindet die einzelnen Länder in Europa. Dieser Gedanke, den man dort verfolgt, hat uns persönlich am besten gefallen.

(Neele, Anna, Shane, Emir, Joel und Sandra)

Tempelhofer Feld & Flughafen Tempelhof

(Sarah, Giuliana, Chanelle, und Sophie)
Die East Side Gallery ist noch ein Stück der Berliner Mauer,die den Osten und Westen voneinander trennte. Nach der Wiedervereinigung beschloss man, die Berliner Mauer abzureißen, aber einen Teil hat man erhalten. An die Mauer haben dann 118 Künstler aus 21 Ländern ein Bild gemalt. Das erhaltene Stück der Mauer hat eine Länge von 1316 m.

Der East Side Park liegt direkt an der Mauer und an der Spree. Der Park befindet sich auf dem ehemaligen Grenzstreifen. Jetzt kann man den Blick auf die Spree genießen.

Die Oberbaumbrücke verbindet die Stadtteile Kreuzberg und Friedrichshain und geht über die Spree. Die siebenbogige Steinbrücke ist 150 m lang. Sie wurde 1894 erbaut und 1992 wiederhergestellt.

Mein Gott, hilf mir, diese tödliche Liebe zu überleben
Das Graffito von dem russischen Maler Dimitri Wladimirowitsch Wrubel ist eins von den bekanntesten Gemälden an der Berliner Mauer. Es wurde 1990 geschaffen und ist heute auch bekannt als „Der Bruderkuss“.

(Jessica und Ann-Sophie)

Flughafen Tempelhof
Das Luftbrückendenkmal ist sehr groß und vor dem Denkmal gibt es viele Blumen und es stehen auch die Namen der Piloten darauf, die während der Luftbrücke umgekommen sind. Als ich das Denkmal gesehen habe, war ich sehr fasziniert davon, was der Mensch alles bewerkstelligen kann.

(Kawar,Tamana, Massud, Filippa und Aria)

Das Haus der Kulturen der Welt
Das sich im Berlin- Tiergarten befindende Gebäude wurde im Jahr 1957 fertiggestellt und wurde im März 1989 zum Haus der Kulturen der Welt. Hier wird zeitgenössische Kunst aus aller Welt ausgestellt, insbesondere die Bildende Kunst des 19 Jahrhunderts. Im Volksmund hat das Gebäude auf Grund seiner Architektur den Namen „Schwangere Auster“.


Schloss Bellevue liegt im Ostteil des Berliner Tiergartens, es ist der Amtssitz des Deutschen Bundespräsidenten. Das Schloss wurde 1786 im Auftrag des Bruders von Friedrich II Ferdinand von Preußen gebaut.


Die Siegessäule wurde 1873 von Heinrich Strack in Erinnerung an die Einigungskriege auf dem Königsplatz [Heute Platz der Republik vor dem Bundestag] erbaut. Die Nazis versetzten die Siegessäule 1939 an den Ort wo sie heute steht, auf den großen Stern mitten im Tiergarten Berlin. Viktoria, die die Spitze der Siegessäule bildet wird im Volksmund „Goldelse“ genannt.
(Oskar, Jonatan, Leon, Elisa und Tizian)