Vertrauen schaffen. Zutrauen geben. Lernerfolg sichern.

pf1

kopfball
chemieunterricht
jenisch_slideshow_06
jenisch_slideshow_05
jenisch_slideshow_04
jenisch_slideshow_03
jenisch_slideshow_01

Charity

.

Charity

Zuwendung auch für andere

Unsere Schüler engagieren sich für andere, die Hilfe brauchen. Nicht nur die eigenen Belange sind wichtig, sondern auch die anderer. Zuwendung bleibt im Verständnis unserer Schüler nicht als allein auf sie bezogen stehen. Vielmehr erfahren sie in Spenden- und Unterstützungsaktionen die Verantwortung gegenüber dem Anderen, die Verbundenheit, die zur Solidarität mit ihm führt.

Vor allem die Klassen, die im laufenden Jahr das Adventscafé betreuen, wählen aus und entscheiden, wer durch die Einnahmen und Spenden unterstützt werden soll. Dabei stehen in der Regel Einrichtungen aus der näheren Umgebung, dem Hamburger Raum, im Vordergrund, sodass ein möglichst direkter Bezug zum Empfänger der Unterstützung besteht.
 
Zuletzt wurden u. a. folgende Unterstützungen durchgeführt:
 
  • die Aktion „von Mensch zu Mensch“  vom Hamburger Abendblatt
  • die Aktion „Hörer helfen Kindern“ von Radio Hamburg
  • der Freundeskreis „Die Arche“ in Jenfeld
  • das Tages-Kinderhospiz KinderLeben e. V.
  • Schüler packten und verschickten für Familien in Russland und der Ukraine Pakete zum Weihnachtsfest.
  • Einige Klassen unterstützen regelmäßig ein Patenkind.

 

Jenisch-Gymnasium engagiert sich für Hamburger Kinder - 5000 Euro Spenden

Der Charity-Gedanke wird am Jenisch-Gymnasium sehr groß geschrieben. Deshalb ist das Engegement für sozial Schwache und andere Benachteiligte von Seiten der Eltern und Schüler groß. Am 08.11.2012 durfte sich die "Sternenbrücke", Kinder- und Jugendhospiz in Rissen, über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro und am 14.11.2012 die Arche Hamburg, das Christliche Kinder- und Jugendwerk e. V. in Jenfeld, über einen Scheck in Höhe von 4000 Euro freuen. Diese Einrichtung betreut in vorbildlicher Weise Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien und ist dafür mit dem Hamburger Bürgerpreis ausgezeichnet worden.

Die erneute Spende für das Kinderhospiz ergibt sich aus einer Versteigerung und aus den Einnahmen der Klassen auf dem diesjährigen Sommerfest des Jenisch-Gymnasiums im August 2012. Die Spende für die Arche resultiert aus dem Verdienst der Schüler am diesjährigen "Sozialen Tag".

Für die Schüler, die den symbolischen Scheck übergeben dürfen, ist das immer etwas ganz Besonderes. Lena, Paula

(Kl. 7 a) sowie Emilia und Frederika (Kl. 8 b) konnten sich auch diesmal vor Ort davon überzeugen, dass das Geld wirklich einem ausgesprochen guten Zweck dient. Die Schülerinnen erfuhren viel über die Einrichtungen, indem sich leitende Mitarbeiter viel Zeit nahmen, die Arbeit mit unheilbar kranken Kindern im Hospiz zu erklären bzw. auf einem Rundgang durch die Räume der Arche die Arbeit mit den Kindern aus dem sozialen Brennpunkt zu veranschaulichen. Dabei war bei den Schülerinnen auch viel Betroffenheit über das Schicksal derjenigen zu spüren, die nicht wie sie selbst eher auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Aber es überwog dann doch die Freude, Mitmenschen geholfen zu haben.

 

 

Jenisch-Gymnasium spendet für die Aktion "Hörer helfen Kindern" - Radio Hamburg

Am Donnerstag, dem 20.12.2012, spendeten die Schüler der beiden 9. Klassen den Erlös aus den Einnahmen des Advenstcafés in Höhe von EUR 851,00 für die Aktion "Hörer helfen Kindern" - Radio Hamburg. Gespannt warteten die Schülerinnen und Schüler auf den Moment, ihre Spende in der Morgensendung bekannt geben zu können.

   

 

 

Schüler machen sich stark für Bedürftige

Die ehemaligen Schülerinnen des Jenisch-Gymnasiums, Joanne Rumelies und Sarah Awad wussten, dass sie mit ihrem  Anliegen, Altkleider für soziale Zwecke einzusammeln, bei ihrer alten Schule auf Zustimmung stoßen werden. Zehn große Säcke voller Winterkleidung konnten sie mit Hilfe der Schulleitung und der Eltern an die St. Ansgar-Stiftung für die Obdachlosenhilfe überreichen.

Unsere Schule

  • reit ag

    Unsere Reit-AG.

  • arbeit in der goldschmiede ag

    Wir sind die einzige Schule im Umkreis mit einer Goldschmiede-AG.

  • bootswechsel in der kanu ag

    Ein Bootswechsel in unserer Kanu-AG.