Ganztägig lernen. Gemeinschaft erleben. Individuell fördern.

pf1

header tauziehen
header_04
header_02
header_01
header_00

Berichte

Ein Hundertjähriger erzählt

Am 22. Oktober 2019 kam Herr Simonsohn mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns, um der 10b aus seinem reichen Erfahrungsschatz der vergangenen 100 Jahre zu berichten. Er möchte die Jugend für ein friedvolles Miteinander motivieren.

Am 22. Oktober 2019 kam Herr Simonsohn mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns, um der 10b aus seinem reichen Erfahrungsschatz der vergangenen 100 Jahre zu berichten. Er möchte die Jugend für ein friedvolles Miteinander motivieren. NDR 90,3 war dabei -…

Selfie-Challenge der Klasse 10b in Berlin

 

  Das Schloss Bellevue liegt zentral von Berlin. Besonders aufgefallen ist uns die schlicht gehaltene Außenfassade, die uns etwas an das Weiße Haus in Amerika erinnert hat.Die Siegessäule ist eines der Wahrzeichen von Berlin. Sie steht unter…

Schüler machen Zeitung Februar 2019

Diese jungen Fußball-Talente kommen aus Deutschland und Hamburg

Diese jungen Fußball-Talente kommen aus Deutschland und HamburgFür viele Jugendliche ist es ein großer Traum, Fußballprofi zu werden. Aber nur wenige schaffen es. Viele verbleiben bei ihren ersten VereinenVon Lennart, Klasse 10Aber es gibt…

Schüler machen Zeitung Januar 2019

Eine zweite Chance für Fatima: So ist das Leben in einem Kinderhaus

Eine zweite Chance für Fatima: So ist das Leben in einem KinderhausHeutzutage gibt es keine Kinderheime mehr. Sie wurden zugunsten der kleineren und familiäreren Kinderhäuser aufgegeben. Wer lebt dort eigentlich und wie?Von Ann-Sophie, Klasse 10aAber was…

Schüler machen Zeitung 2017/18 - Unser diesjähriger Gewinnerartikel

Der 1. FC Union Berlin in Südafrika
Von Collin Hahn, Klasse 10a (Schuljahr 2017/18)

Der 1. FC Union Berlin in SüdafrikaVon Collin Hahn, Klasse 10a (Schuljahr 2017/18)Ein zwölfstündiger Flug trennt den 1. FC Union in Deutschland und seinen Ableger in Lategansvlei, Südafrika. Ein Verein im Nirgendwo und ein dazugehöriges Stadion mit dem…

Reflection Nr. 6 - Juni 2018

Leider nur der Textteil; das komplette Exemplar findet sich unter "Downloads".

 

Leider nur der Textteil; das komplette Exemplar findet sich unter "Downloads".   Die Schülerzeitung der Stadtteilschule St. Georg                                                                           - Ausgabe Nr. 6 / Juni 2018 –unentgeltlich /…

Schüler machen Zeitung März 2018

"League Of Legends" für Einsteiger – So funktioniert der E-Sport
Von Patrick Oswald, Klasse 10c

"League Of Legends" für Einsteiger – So funktioniert der E-SportVon Patrick Oswald, Klasse 10c E-Sport ist eine elektronische Sportart, also ein sportlicher Wettkampf über den Computer. Man betreibt ihn als Individual- oder als Mannschaftssport. Viele…

Schüler machen Zeitung Februar 2018

 

Einzelkind - ist das wirklich so toll?
Michel Beckeborf, Klasse 10A

  Einzelkind - ist das wirklich so toll?Michel Beckeborf, Klasse 10A Ich bin selbst Einzelkind. Und ich kann dem Gefühl von Geschwisterkindern absolut zustimmen. Es ist wirklich das Paradies! Ein Freund von mir hat zwei kleinere Geschwister. Deswegen ist…

Schüler machen Zeitung Januar 2018

Leben ohne Eltern: Wie erleben Jugendliche betreutes Wohnen?
Von Nele Reschke, Klasse 10c

Leben ohne Eltern: Wie erleben Jugendliche betreutes Wohnen?Von Nele Reschke, Klasse 10c Ich lebe mit vielen anderen Jugendlichen in einem großen Haus. Alle haben ihr eigenes Zimmer, aber die Bäder werden geteilt, was sehr nervig werden kann. Jeder…

Schüler machen Zeitung - März 2017

Erwachsen werden – besser in der Stadt oder auf dem Land?
von Marianna Schultz, Klasse 10a

Erwachsen werden – besser in der Stadt oder auf dem Land?von Marianna Schultz, Klasse 10a Sind Sie in der Stadt oder auf dem Land aufgewachsen? Haben Sie je darüber nachgedacht, was besser ist? Beides hat Vorteile und Nachteile. Auf dem Land gibt es…

Mädchenwirtschaft 2017

Die Mädchenwirtschaftsrallye ist eine Veranstaltung, bei der Mädchen aus mehreren Schulen, verschiedene Männerberufe kennenlernen können.

Die Mädchenwirtschaftsrallye ist eine Veranstaltung, bei der Mädchen aus mehreren Schulen, verschiedene Männerberufe kennenlernen können.In einer großen Halle warenn viele Stationen aufgebaut, an denen die verschiedenen Berufe vorgestellt wurden.Als wir…

Schüler machen Zeitung - Februar 2017

Die Formel E steht für den Beginn einer neuen Ära
Von Nicklas Theurich, 10b

Die Formel E steht für den Beginn einer neuen ÄraVon Nicklas Theurich, 10bDie Formel E ist eine Rennserie für Formelwagen mit Elektromotoren. Sie wird seit 2014 weltweit gefahren. Als Austragungsorte dienen eigens entworfene Straßenkurse in Städten, um…

Schüler machen Zeitung - Dez. 2016/Jan. 2017

INTERVIEW                                    
"Es ist schön, wenn sie unser Boot lächelnd verlassen"

Von Anton Wempner, Klasse 10A

INTERVIEW                                    "Es ist schön, wenn sie unser Boot lächelnd verlassen"Von Anton Wempner, Klasse 10A Der Hamburger Kapitän Ingo Werth erzählt von seiner Arbeit: Er rettet mit der Crew der "Sea Watch 2" Flüchtlinge im…

Wettbewerbsfest 2016

Zu recht mit Stolz präsentieren Paula und Sabrina, Gewinnerinnen im Schülerwettbewerb "Schüler machen Zeitung" die ihnen am 18. November 2016 von Landesschulrat Herrn Altenburg-Hack überreichten Ehrenurkunden der Stadt Hamburg. Während des…

24. Mai: Siegerehrung "Schüler machen Zeitung 2015/16"

  1200 Jugendliche aus 50 Klassen und Kursen in Hamburg und der Region haben beim 21. Durchgang der Aktion mitgemacht. Sie recherchierten und schrieben mehr als 800 Artikel und schickten sie ans Abendblatt. Viele davon wurden zwischen November 2015 und…

Mädchenwirtschaft 2016

Unser Mädchenwirtschaftstag

Unser Mädchenwirtschaftstag Wir fuhren am 03.02.2016 mit Frau Przibilla zu unserem Mädchenwirtschaftstag nach Harburg. Im Elbcampus wurden uns viele Berufe vorgestellt, z. B. der eines Malers oder Bäckers. Außerdem lernten wir bei der Feuerwehr die…

Schüler machen Zeitung - Januar 2016

Oma lebt ein Leben ohne Erinnerungen
 

Oma lebt ein Leben ohne Erinnerungen  Der Raum ist hell beleuchtet. Ein Mann spielt Klavier und singt dazu Lieder, die ich nicht kenne. Die Stimmung im Haus ist gut, und alles fühlt sich irgendwie positiv an. Die Menschen um mich herum tanzen. Einige…

„Journalismus finde ich interessant!“

Zu Gast bei der Haspa und dem Hamburger Abendblatt zur Preisverleihung an junge ReporterInnen

Zu Gast bei der Haspa und dem Hamburger Abendblatt zur Preisverleihung an junge ReporterInnen Julia Engelhardt (Deutschlehrerin), Fanny Rudolphs (Preisträgerin), Hans-Peter Fritze (Schulleiter der Privaten Stadtteilschule St. Georg) Ein wenig aufgeregt…

Schüler machen Zeitung - Mai 2015

Wir Jugendlichen haben's nicht leicht, Digger!

Wir Jugendlichen haben's nicht leicht, Digger! Dieser Artikel wurde am 2.Juni ausgezeichnet. Weitere Informationen hier. Bloß nicht auffallen, lautet das Motto. Einheitliche Sprache und Kleidungsstil sind wichtig. Fehler werden blitzschnell über soziale…

8. April 2015: Schachturnier im CCH

Glückwunsch!

Glückwunsch! Vorige Woche fand das diesjährige Schulschachturnier "Rechtes gegen linkes Alsterufer mit weit über 2000 Schülern im CCH statt. Die Schüler unseres Wahlpflichtskurses "Schach" haben einen großen Kampf geliefert und am Ende verdient mit 4,5…

Schüler machen Zeitung 2014/15

Meine Kindheit in Thailand: Ein Hamburger Schüler berichtet

Meine Kindheit in Thailand: Ein Hamburger Schüler berichtet Vor vier Jahren begann für Naruechit aus Thailand ein neues Leben in Hamburg. Im Abendblatt schreibt der Zehntklässler von seiner Angst vor einem fremden Land und der Sehnsucht nach seiner…

Hamburger Mannschaftsmeisterschaft im Schulschach

Am 27. November 2014 haben Schüler/innen des Wahlpflichtfaches Schach an der Hamburger Mannschaftsmeisterschaft im Schulschach teilgenommen.      

Schüler machen Zeitung

Autofahren? Das ist mir viel zu stressig!

Autofahren? Das ist mir viel zu stressig! Benjamin ist 17 Jahre alt und könnte mit dem Führerschein starten, fährt aber lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Auto als Statussymbol ist seiner Meinung nach völlig überbewertet. Von Benjamin Schümann…